top of page
Frühere Programme/Chanson
Foto Sandra und Sebastian_02s.jpg

Abendwalzer

Ein Herbstspaziergang durch Prag, Wien und Budapest.

Schauspieler Sebastian Zett und Kolleg*innen laden zu einem neuen Programm. Dabei haben sie diesmal Schätze aus der k-und-k-Zeit ausgegraben: neben Musik aus Ungarn, Böhmen und Mähren gibt es auch Wiener Lieder zu hören. Literarisch ergänzt wird der Reigen durch Texte, Monologe und Geschichten u.a. von Kafka, Schnitzler und Hofmannsthal.

 

"Ein wunderbarer Abend aus der Zeit des Fin de Siècle!" (Tagesspiegel) 

 

Premiere war am 08. November 2018.

wachst du oder träumst du?

Das neue Programm des Duos Zett und Schneegans widmet sich dem Wiegenlied. Dabei präsentieren die Künstler weniger die klassisch-romantischen Schlaflieder, sondern nehmen den Zuhörer mit in das Land von Traum und Albtraum, wo ihn oft auch Skurriles erwartet. Wie immer gibt es Lieder in verschiedenen Sprachen zu hören.

Musikalisch gehen der Schauspieler und der Pianist schon länger gemeinsame Wege. So gründeten sie bereits 1998 die Reihe "Music & Poetry", mit der sie in verschiedenen Berliner Locations zu Gast waren, 2005 präsentierten sie ihr erstes abendfüllendes Programm.

Unterstützt wird das Duo diesmal von Konzertgitarrist Shterion Urumov.

 

Premiere war am 18. September 2014.

 

stadtpiloten

Das neue Programm des Duos Zett & Schneegans ist eine Hommage an die Stadt und das Leben in Städten. Auch diesmal präsentieren die beiden Künstler Songs in deutscher, französischer und englischer Sprache.

 

Der Musiker und der Schauspieler arbeiten schon länger zusammen - so gründeten sie bereits Ende der 90er Jahre die Reihe Music & Poetry, in der eigene Songs und Gedichte präsentiert wurden; 2005 gaben sie dann erstmals klassisches Chansongut à la Brel und Bécaud zum Besten.
 

Premiere war am 17. November 2011.

bottom of page